Fatāwā

Verwendung von Zahnpasta beim Fasten

Verwendung von Zahnpasta beim Fasten

Fatwā-Nr.: 13619

Frage:

Ist es erlaubt, sich während des Fastens die Zähne mit Zahnpasta zu putzen? Soweit ich weiß, ist es erlaubt, solange die Zahnpasta nicht geschluckt wird. Bitte geben Sie Ihre Meinung dazu ab.

Antwort:

Gepriesen sei Allāh.

Shaykh Ibn Bāz, Allāh sei ihm gnädig, wurde über die Verwendung von Zahnpasta während des Fastens befragt. Er sagte: Es ist nichts Falsches daran, solange man darauf achtet, dass man nichts davon verschluckt, genauso wie es im Islam für den Fastenden vorgeschrieben ist, den siwāk (hölzerne Zahnbürste) zu benutzen.

Fatāwa al-Shaykh Ibn Bāz 4/247.

Shaykh Muḥammad aṣ-Ṣāliḥ Ibn al-ʿUṯaimīn, Allāh sei ihm gnädig, sagte:

… Dies führt uns zu der Frage: Ist es erlaubt, eine Zahnbürste und Zahnpasta während des Fastens zu benutzen oder nicht?

Die Antwort ist, dass es erlaubt ist, aber es ist besser, sie nicht zu benutzen, weil die Zahnpasta zu stark ist und in den Rachen gelangen kann. Anstatt dies tagsüber zu tun, sollte man es nachts tun.

[aš-Šarḥ al-Mumtiʿ von Ibn al-ʿUṯaimīn 6/407, 408]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.